Erfahrungsbericht: SMiLE

SMiLE, das digitale Print und Werbemittelmanagement

Privatbank Edmond de Rothschild (Europe) zur Nutzung von SMiLE im Interview

Frau Laurence Ordener (Communication & Marketing) und Herr Sam Thomé (Senior Design & Production Manager, Communication & Marketing) im Interview zur Nutzung von SMiLE, dem digitalen Print- und Werbemittelmanagement:

Das Ziel von SMiLE ist es, Ihnen die Verwaltung, den Abruf sowie die Logistik von Werbe- und Marketingartikeln zu vereinfachen. Seit mehreren Monaten nutzen Sie das System. Haben sich Ihre Erwartungen erfüllt (Handhabung, Aufwandreduzierung etc.) seitdem Sie SMiLE eingeführt haben? 

Laurence Ordener: Smile est un outil qui répond totalement à notre besoin de suivi de stock. Simple et intuitif, il nous permet un gain de temps non négligeable, il facilite la tâche qui était autrefois fastidieuse. Fini la gestion et la logistique amateuriste. 

SMiLE ist ein Werkzeug, das voll und ganz unsere Anforderungen an eine moderne Lagerverwaltung erfüllt. Einfach und intuitiv zu bedienen, ermöglicht es uns wertvolle Zeit zu sparen und den Arbeitsalltag, der zuvor mühsam war, zu erleichtern. Die amateurhafte Lagerlogistik und -steuerung hat nun eine Ende.

Sie kannten die O/D aus der jahrelangen Zusammenarbeit im Printbereich. Was gab den Ausschlag, die Shop-Lösung SMiLE einzuführen?

Sam Thomé: Die O/D ist uns seit Jahren ein zuverlässiger und kompetenter Partner, wenn es um Druckprodukte mit höchsten Ansprüchen geht.

Mit neuen Ideen und innovativen Lösungen sehen wir O/D nicht als Dienstleister, sondern als Partner im Bereich Druck. Als es nun galt eine Online-Shop-Lösung für unser Marketing-Material zu finden, bot sich die Gelegenheit gemeinsam mit O/D und O/D Media eine Lösung zu entwickeln, da hier schon eine Kernkompetenz in diesem Bereich mit namhaften Kunden vorhanden war. Die kontinuierliche Weiterentwicklung sowie ein kompetenter und stets zuverlässiger Service überlassen nichts dem Zufall. So war die Entscheidung schnell gefallen, und das Projekt wurde zusammen angegangen.

 

zurück